Telefon: 030 - 88 06 22 32 oder Mobilfunk: 0172 - 29 29 009

Wo kann ich Geld noch sicher anlegen?

Es gibt viele Anlagemöglichkeiten zum Geld verlieren:

– Aktienspekulationen
– Devisenspekulationen
– Zertifikate
– Optionen und Optionsscheine
– Schrottimmobilien, Immobilienfonds
– Unternehmensbeteiligungen
– und viele mehr

Wer klug ist, hält sich aber auch von Folgendem fern:

– Sparbücher
– Tages- und Festgelder
– Bankschließfächer
– Geldkoffer zu Hause
– Lebens- und Rentenversicherungen

Sollten Sie sich darüber wundern und noch daran zweifeln, dass diese weit verbreiteten und nach allgemeiner Lesart als sicher geltenden Anlageformen, wie das Sparbuch oder ein Bankschließfach, enorme Verlustrisiken für Ihr Kapital beinhalten, dann können wir Ihnen auf Anfrage einige Ausarbeitungen kompetenter Fachleute empfehlen. Nach deren Lektüre werden Sie kaum noch das Märchen von Politikern aus Deutschland und Brüssel glauben, dass Ihr (Papier)Geld sicher sei.

Es gibt nicht sehr viele Chancen, Geld wirklich sicher zu investieren.

Wer das jedoch tun will, muss sich zuerst einmal darüber klar sein, was „SICHER“ bedeutet.

Dazu haben wir ein Script erstellt, in dem fünf Kriterien genannt werden, die erfüllt sein müssen, damit Geldanleger ruhig schlafen können. Wenn Sie Ihre derzeitigen Investments an diesen Kriterien messen, ist das womöglich ein erster risikomindernder Schritt.
Dieses Script können Sie kostenfrei abrufen:

[wysija_form id=“5″]